Die Basisausbildung für Betriebsratsmitglieder umfasst Grundkurs und Aufbaukurs, d.h. zwei Seminarstufen, in denen das grundlegende Handwerkszeug zur Arbeit als Betriebsrat vermittelt und trainiert werden soll.
Die Basisausbildung ist nicht weniger als das Herzstück der gewerkschaftlichen Bildung.

Diesen Herbst haben wir uns vorgenommen, den ersten Teil, das Grundkurssystem nach langer Zeit einmal neu zu durchleuchten und neu zu denken. Welche Erfahrungen gibt es mit dem Grundkurs? Was hat sich in der Gewerkschaft und was hat sich in der Arbeitswelt geändert?
Was ist das Ziel betriebsrätlicher Arbeit und was muss das Ziel dieses Herzstückes der GPA-DJP Bildung sein?

Anlässlich der BIVA-Tagung (Tagung der Bildungsverantwortlichen der GPA-DJP) haben wir – Michael Schaller und Werner Drizhal – unsere Überlegungen in einer PowerPoint-Präsentation dargestellt. Diese Präsentation stellen wir hier zur Verfügung und zur Diskussion:

Du kannst die Präsentation auch herunterladen.

Einladung zur Diskussion

  • Was sind Deine Erfahrungen mit dem Grundkurs und dem Grundkurssystem?
  • In welche Richtung sollte sich die Basisausbildung weiter entwickeln?
Advertisements