You are currently browsing the monthly archive for Dezember 2007.

Ich stelle hiermit den Beschluss des Präsidiums der GPA-DJP vom 12.12.2007
zur Zukunft der Sozialakademie (SOZAK) zur Verfügung.

Vorausgeschickt soll hier eine zentrale Stelle zitiert werden:

Die SOZAK ist in ihrer heutigen Form und Dauer beizubehalten (10monatige Spitzenausbildung in geblockter Lehrgangsform). Zugangsvoraussetzungen für diese Spitzenausbildung sind die Aufbaukurse der Gewerkschaften. Jeden weiteren Stufenbau lehnt der ÖGB ab.
Für diesen Lehrgang braucht es einen entsprechenden Ausbildungsort und entsprechende Einrichtungen.

Hier ist der Beschluss des Präsidum als PDF herunterladbar.

Hintergrund
Die SOZAK ist seit Jahrzehnten die bewährte und umfassende Spitzenausbildung für ArbeitnehmervertreterInnen.
Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Die Basisausbildung für Betriebsratsmitglieder umfasst Grundkurs und Aufbaukurs, d.h. zwei Seminarstufen, in denen das grundlegende Handwerkszeug zur Arbeit als Betriebsrat vermittelt und trainiert werden soll.
Die Basisausbildung ist nicht weniger als das Herzstück der gewerkschaftlichen Bildung.

Diesen Herbst haben wir uns vorgenommen, den ersten Teil, das Grundkurssystem nach langer Zeit einmal neu zu durchleuchten und neu zu denken. Welche Erfahrungen gibt es mit dem Grundkurs? Was hat sich in der Gewerkschaft und was hat sich in der Arbeitswelt geändert?
Was ist das Ziel betriebsrätlicher Arbeit und was muss das Ziel dieses Herzstückes der GPA-DJP Bildung sein?

Anlässlich der BIVA-Tagung (Tagung der Bildungsverantwortlichen der GPA-DJP) haben wir – Michael Schaller und Werner Drizhal – unsere Überlegungen in einer PowerPoint-Präsentation dargestellt. Diese Präsentation stellen wir hier zur Verfügung und zur Diskussion:

Du kannst die Präsentation auch herunterladen.

Einladung zur Diskussion

  • Was sind Deine Erfahrungen mit dem Grundkurs und dem Grundkurssystem?
  • In welche Richtung sollte sich die Basisausbildung weiter entwickeln?

Ein kurzes Interview, in dem sich der neue Leiter der Bildungsabteilung der GPA-djp vorstellt und einen Einblick gibt, in welche Richtung es mit dem Bildungsangebot gehen wird.

… eine Digitalkamera, eine halbe Stunde zwischen Seminarende und Abendessen, ein kleiner gerade ungenützter Raum im Karl-Weigl-Bildungshaus, kein Skript und keine Probe (- was vl. nicht geschadet hätte -), etwa 11 Minuten Aufnahme eines kleinen Interviews und einer Vorstellung, das Ganze mit einem Videoschnittprogramm etwas zusammengekürzt und binnen kürzester Zeit ins Internet hochgeladen, mit einem kostenlosen Dienst zum Online speichern von Ton-, Bild- oder Videodateien.
… eingebettet in unser Blog mit dem kopierten und eingefügten Code, der von dem Dienst automatisch generiert wird.

Ein Experiment, dass jede und jeder selbst versuchen kann. Wenn Dich interessiert, wie Du dieses Instrument des Blogs für Deine Betriebsratsarbeit nutzen könntest, dann melde Dich bzw. klick für weitere Informationen auf den Link zum eBetriebsrat.

Newsletter

Liebe Kollegin, lieber Kollege,
unser Blog kann abonniert werden und wir freuen uns, wenn Du das tust:

Email-Abo

Werner Drizhal twittert

DiskussionsBlog der …

Bildungsabteilung der GPA-djp

Verantwortlich: W. Drizhal.